HEAVY.RADIO Logo
Die Regeln
🤘
Es gibt 20 Musikalben, für die du voten kannst. Alle 24 Stunden kannst du ein mal voten
🤘
Klicke einfach auf den Daumen nach oben, wenn du das Album magst, oder auf den Daumen nach unten, wenn du es nicht magst
🤘
Die ersten zehn Plätze sind jeden Monat gesetzt und bleiben bestehen. Die Plätze 11 – 20 werden jeden Monat neu besetzt und können von DIR mitbestimmt werden
🤘
Unter der E Mailadresse „[email protected]“ und dem Stichwort „Rock Charts“ kannst du uns Vorschläge zusenden, welches Album wir mit in die Charts aufnehmen sollen
🤘
Da es sich für dich ja auch lohnen soll, werden wir in unregelmäßigen Abständen den ein oder anderen CD-Stapel durchwühlen und vielleicht ein Paar davon verlosen
🤘
Das Ganze ist aber ohne Gewähr! Und nun viel Spaß beim Voten der HEAVY.RADIO Rock Charts!
HEAVY.RADIO Rock Charts
1
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Green Day – Dookie
Views 5 | Position diese Woche 1 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Dookie ist das dritte Studioalbum der US-amerikanischen Punkrock-Band Green Day und ihr erstes bei einem Major-Label. Es wurde am 28. Januar 1994 in Deutschland und am 1. Februar in den USA veröffentlicht. Es zählt mit über 20 Millionen verkauften Exemplaren zu den weltweit meistverkauften Musikalben
2
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Beatles – Rubber Soul
Views 10 | Position diese Woche 2 | Position letzte Woche 0
Album
Nowhere Man
Producer
George Martin
Director
Cast
Composer Lyricist: John Lennon Composer Lyricist: Paul McCartney

Beschreibung

1965 bot nur noch das Studio den Beatles Zuflucht vor den immer stärker werdenden Anstürmen der Außenwelt. Zugleich erlaubte es eine freie Entfaltung der Fantasie, die in ein erstaunlich originelles sechstes Album mündete. Zunehmend entdeckten die Pilzköpfe alle Möglichkeiten der Aufnahmetechnik für sich und bestimmten selbst über die Technik. Heraus kam ein weiteres bahnbrechendes Album mit psychedelischen und surrealen Zügen.
3
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pink Floyd – The Dark Side of the Moon
Views 6 | Position diese Woche 3 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Das Album „The Dark Side of the Moon“ von Pink Floyd ist das mit Abstand beste Rock-Album aller Zeiten. Ganze 937 Wochen war es in den Billboard-200 Charts. Gemessen an den früheren Alben der Band ist die Musik auf „The Dark Side of the Moon“ recht kommerziell und zum ersten Mal kamen bei den Aufnahmen dieses Albums modische Elemente wie ein Synthesizer zum Einsatz.
4
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nirvana – Nevermind
Views 3 | Position diese Woche 4 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast
Kurt Cobain – Gitarre, Gesang
Krist Novoselic – Bass
Dave Grohl – Schlagzeug, Hintergrundgesang
Erscheinungsdatum: 24. September 1991
Aufnahme: April 1990; 2. Mai 1991 – 19. Mai 1991

Beschreibung

Nevermind ist das zweite Studioalbum der US-amerikanischen Rockband Nirvana. Es erschien am 24. September 1991 über die Labels Geffen Records und Sub Pop. Es wurde weltweit rund 30 Millionen Mal verkauft und gehört damit zu den weltweit meistverkauften Musikalben
5
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dead Kennedys – Fresh Fruit For Rotting Vegetables
Views 5 | Position diese Woche 5 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Fresh Fruit for Rotting Vegetables ist das Debütalbum der amerikanischen Punkband Dead Kennedys aus dem Jahr 1980. Es erschien über das britische Independent-Label Cherry Red Records und war im Heimatland der Band zunächst nur als Import erhältlich. Das Album gilt als Meilenstein der US-amerikanischen Punkgeschichte und als eines der frühen stilprägenden Hardcore-Punk-Alben. Es ist einerseits geprägt durch das für das Erscheinungsjahr sehr hohe Tempo der enthaltenen Musikstücke, andererseits durch die satirischen, gesellschaftskritischen Texte von Leadsänger Jello Biafra. In den durchweg polemischen Songtexten kritisieren und karikieren die Dead Kennedys soziale Ungleichheit.
6
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foo Fighters – There’s Nothing Left To Lose
Views 3 | Position diese Woche 6 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

There Is Nothing Left to Lose ist das dritte Studioalbum der Foo Fighters. Es erschien am 2. November 1999 und war der Nachfolger des erfolgreichsten Foo Fighters Albums The Colour and the Shape.
7
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Clash – London Calling
Views 3 | Position diese Woche 7 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Die 19 Songs von London Calling sind Ausdruck einer apokalyptischen Stimmung der von Arbeitslosigkeit und Drogenexzessen geprägten englischen Hauptstadt des Jahres 1979. Dabei sind sie dennoch geprägt vom unerschütterlichen Glauben, dass Rock’n’Roll über die dunklen Mächte obsiegen wird. Die Platte ist Teil von Robert Dimerys musikalischem Referenzbuch 1001 Albums You Must Hear Before You Die. In der Top 10 der wichtigsten Alben darf sie nicht fehlen.
8
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bob Dylan – Blonde on Blonde
Views 5 | Position diese Woche 8 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Blonde on Blonde ist das erste Doppelalbum der Rockmusik. Den größten Teil der 14 Songs nahm Dylan im Frühjahr 1966 in einer vier- und einer dreitägigen Session in Columbias Nashville-Studios auf. Die Bedeutung des Albumtitels bleibt rätselhaft. Legenden ranken sich um diverse Affären und Beziehungskisten. Klar ist aber, dass wir es hier mit einem Glanzstück der Musikgeschichte zu tun haben.
9
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Papa Roach – Infest
Views 2 | Position diese Woche 9 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Jay Baumgardner
Director
Cast
Gesang: Jacoby Shaddix Gitarre: Gesang: Jerry Horton Bass: Tobin Esperance Schlagzeug: Dave Buckner

Beschreibung

Infest ist das erste Major-Label-Album der kalifornischen Rockband Papa Roach. Es ist vor Lovehatetragedy das mit Abstand erfolgreichste Album der Band bis heute und wurde von Jay Baumgardner in Los Angeles aufgenommen und produziert.
10
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AC/DC – Stiff Upper Lip
Views 2 | Position diese Woche 10 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
George Young
Cast
Gesang: Brian Johnson
Leadgitarre: Angus Young
Rhythmusgitarre: Malcolm Young
Bass: Cliff Williams
Schlagzeug: Phil Rudd

Beschreibung

Stiff Upper Lip ist das 13. internationale Studioalbum der australischen Hard-Rock-Band AC/DC. Es erschien am 28. Februar 2000, viereinhalb Jahre nach Ballbreaker, ihrem letzten Album mit neuem Studiomaterial.
11
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nickelback – All The Right Reasons
Views 4 | Position diese Woche 11 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast
Gesang, E-Gitarre: Chad Kroeger Schlagzeug: Daniel Adair E-Gitarre: Ryan Peake E-Bass: Mike Kroeger

Beschreibung

All the Right Reasons ist das fünfte Studioalbum der kanadischen Rockband Nickelback und wurde am 4. Oktober 2005 veröffentlicht. Es ist das erste Album mit Drummer Daniel Adair, der kurz vor der Veröffentlichung Ryan Vikedal ersetzte.
12
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rage Against The Machine – The Battle Of Los Angeles
Views 4 | Position diese Woche 12 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

The Battle of Los Angeles ist das dritte Studioalbum der Crossover-Band Rage Against the Machine. Es erschien am 2. November 1999, fast genau 7 Jahre nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums Rage Against the Machine und über 3 Jahre nach dem Erscheinen ihres zweiten Albums Evil Empire.
13
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Toten Hosen – Opium Fürs Volk
Views 5 | Position diese Woche 13 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast
Gesang: Campino E-Gitarre: Andreas von Holst, Michael Breitkopf E-Bass: Andreas Meurer Schlagzeug: Wolfgang Rohde Holzblasinstrumente und Streicher: Münchner Philharmoniker Great Highland Bagpipes: Hans Steingen Saxophon: Frank Kirchner

Beschreibung

Opium fürs Volk ist ein Musikalbum der Punkrockband Die Toten Hosen mit ausschließlich deutschsprachigen Texten. Der Titel des Albums spielt auf eine Bemerkung von Karl Marx an, der schrieb: „Die Religion ist […] das Opium des Volkes.“ Die Texte des Albums setzen sich mit den Themen Moral, Religion und Sterblichkeit auseinander. Es wurde, wie fast alle vorangegangenen Tonträger der Band, von Jon Caffery produziert und erschien am 26. Januar 1996 als erstes Album beim bandeigenen Plattenlabel JKP. Bereits im Veröffentlichungsjahr wurde es mit einer Goldenen Schallplatte und einer Platin-Schallplatte in Deutschland ausgezeichnet; in Österreich und der Schweiz erhielt es Goldstatus.
14
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Billy Talent – II
Views 3 | Position diese Woche 14 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast
Gitarre: Ian D’Sa
Gesang: Benjamin Kowalewicz
E-Bass: Jonathan Gallant
Schlagzeug: Aaron Solowoniuk

Beschreibung

Billy Talent II ist das zweite Studioalbum der kanadischen Rockband Billy Talent. Es erschien am 27. Juni 2006. Es ist bislang ihr erfolgreichstes Album und erreichte in Deutschland und Kanada die Spitze der Albumcharts.
15
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Soundgarden – Superunknown
Views 2 | Position diese Woche 15 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast
Matt Cameron
Chris Cornell
Ben Shepherd
Kim Thayil

Beschreibung

Superunknown ist das vierte Album der Rockband Soundgarden. Es wurde im März 1994 durch A&M Records veröffentlicht und erhielt eine Nominierung für den Grammy in der Kategorie Bestes Rock-Album. Die Titel Spoonman und Black Hole Sun wurden mit Grammys ausgezeichnet.
16
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Killers – Hot Fuss
Views 1 | Position diese Woche 16 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Hot Fuss ist das Debütalbum der US-amerikanischen Rockband The Killers. Es erschien im deutschsprachigen Raum am 4. Oktober 2004 bei Island Records. Das erste Album der Band wurde zwischen Februar und November 2003 in Berkeley und Los Angeles aufgenommen. Eine Ausnahme bildet das Stück Everything Will Be Alright, welches in der Wohnung des Gitarristen David Keuning aufgenommen wurde. Das Album wurde in Großbritannien am 15. Juni 2004 veröffentlicht, in Deutschland kam das Album am 4. Oktober 2004 raus.
17
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rise Against – Appeal To Reason
Views 4 | Position diese Woche 17 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Appeal to Reason ist das fünfte Studioalbum – und das dritte auf einem sogenannten Major-Label – der US-amerikanischen Band Rise Against. In Europa wurde das Album zwischen dem 3. und 10. Oktober 2008 veröffentlicht; später als in Deutschland wurde das Album weltweit in keinem anderen Land zum Verkauf freigegeben.
18
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audioslave – Audioslave
Views 2 | Position diese Woche 18 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Audioslave ist das Debüt-Studioalbum der amerikanischen Rock-Supergroup Audioslave. Es wurde erstmals am 18. November 2002 über Epic Records und Interscope Records veröffentlicht. Das Album enthält die Hitsingles „Cochise“, „Show Me How to Live“, „What You Are“, „Like a Stone“ und „I Am the Highway“
19
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kings Of Leon – Only By The Night
Views 2 | Position diese Woche 19 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast

Beschreibung

Only by the Night ist das vierte Studioalbum der US-amerikanischen Rockband Kings of Leon, das am 19. September 2008 erschien. Im September 2007 erzählte Sänger Caleb Followill dem NME, dass an Tracks für das vierte Album bereits gearbeitet wurde, nur wenige Tage nach dem Release des dritten Albums Because of the Times. Die Aufnahme begannen im Februar 2008 in Nashvilles Blackbird Studios. Am 23. Juni 2008, wurde das Release-Datum, der 22. September 2008, und auch der neue Titel angekündigt.
20
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Smashing Pumpkins – Mellon Collie And The Infinite
Views 4 | Position diese Woche 20 | Position letzte Woche 0
Album
Producer
Director
Cast
Gesang, Gitarre: Billy Corgan Gitarre: James Iha Bass: D’arcy Wretzky Schlagzeug: Jimmy Chamberlin

Beschreibung

Mellon Collie and the Infinite Sadness ist, nach zwei regulären Studioalben und einer B-Seiten-Sammlung, das dritte reguläre Studioalbum der Smashing Pumpkins. Der Musikstil ist breit gefächert und wechselt zwischen Thrash Metal, melodiösen, barock anmutenden Pop-Songs, Artrock, Grunge und akustischen Balladen.
Anne AirRikk Charts

Danke für eure Votes! Einmal im Monat könnt ihr die Ergebnisse der aktuellen Rock Charts in unserer Sendung bei HEAVY.RADIO Rock hören!

AnneR und AirRikk

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Metal
mit
trackbild
Gerade läuft
Morbid Angel - Chapel Of Ghouls
open_in_new volume_up