HEAVY.RADIO Logo

US-Sänger Meat Loaf, unter anderem für den Song „I’d Do Anything for Love“ bekannt, ist im Alter von 74 Jahren verstorben. Er starb nicht alleine. Seine Frau Deborah soll seine Hand gehalten haben, so US-Medien. Auch auf der Facebook-Seite des Künstlers gibt es einen entsprechenden Post: „Es bricht uns das Herz, mitteilen zu müssen, dass der unvergleichliche Meat Loaf heute Nacht verstorben ist, umgeben von seiner Frau Deborah, seinen Töchtern Pearl und Amanda und engen Freunden“, heißt es in dem Post.

Meat Loaf verkaufte mehr als 100 Millionen Alben und spielte in mehreren Filmen mit u.a. „Fight Club“, „Focus“, „Rocky Horror Picture Show“ und „Wayne’s World“.

Zusammen mit Produzent und Songwriter Jim Steinman war der Bombastrocker unschlagbar.

Meat Loaf war mit insgesamt 10 Singles in den deutschen Singlecharts. Das sind die Songs, chronologisch sortiert:

 

 

  • You Took The Words Right Out Of My Mouth (Hot Summer Night) (1978)
  • Modern Girl (1984)
  • I’d Do Anything For Love (But I Won’t Do That) (1993)
  •  Rock And Roll Dreams Come Through (1994)
  • Objects In The Rear View Mirror May Appear Closer Than They Are (1994)
  • I’d Lie for You (And That’s the Truth) (1995)
  • Not A Dry Eye In The House (1996)
  • Did I Say That? (2003)
  • I Couldn’t Have Said it Better Myself (2003)
  • Meat Loaf Feat. Marion Raven – It’s All Coming Back To Me Now (2006)

 

 

Am 27. September 1947 wurde Marvin in Dallas, Texas geboren und zog 1967 nach Los Angeles, um Sänger zu werden. Nach einigen Arrangements in Musicals arbeiteten Jim Steinman und Meat Loaf schließlich an BAT OUT OF HELL, das nach langer Labelsuche 1977 erschien und 1978 richtig abräumte. Die Platte zählt bis heute zu einem der meistverkauften Alben aller Zeiten.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Metal
mit
trackbild
Gerade läuft
Fleischer - Rattenfängerin
open_in_new volume_up