HEAVY.RADIO Logo

Judas Priest bekommen nun eine wohl verdiente Auszeichnung in der Rock and Roll Hall Of Fame. Und zwar den „Musical Excellence Award“. Dieser Preis wird immer dann verliehen, wenn ein Künstler ein Genre besonders geprägt hat. Judas Priest sind neben Iron Maiden, Black Sabbath und Motörhead die wohl bekannteste britische Metal-Band der Siebziger und Achtziger. Priest gelten mit Maiden als die Wegbereiter des „New Wave Of British Heavy Metal“.
Obwohl Künstler 25 Jahre nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums aufgenommen werden können, sind ikonische Metal-Bands wie Iron Maiden und Motörhead noch nicht anerkannt worden. Kiss, Metallica und Deep Purple haben es bereits geschafft.
Judas Priest standen bereits für die Aufnahme in die Rock Hall im Jahr 2020 auf dem Stimmzettel, erhielten aber nicht genügend Stimmen, um in die diesjährige Klasse aufgenommen zu werden.
Laut der Hall Of Fame werden folgende Mitglieder mit ausgezeichnet: Sänger Rob Halford, Bassist Ian Hill, Gitarrist Glenn Tipton sowie Schlagzeuger Scott Travis. Neben diesen sollen auch ehemalige Weggefährten wie Gitarrist K.K. Downing und die Schlagzeuger Les Binks und Dave Holland mit einbezogen werden. Für K.K. Downing sei es ein „emotionaler Moment“, gerade weil einige Mitglieder wie Dave Holland nicht mehr unter uns weilen aber trotzdem geehrt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Metal
mit
trackbild
Gerade läuft
Fleischer - Rattenfängerin
open_in_new volume_up