HEAVY.RADIO Logo

Nach zwei Jahren Coronapause, einer schlimmen Katastrophe in Form von Hochwasser im Ahrtal und der damit verbundenen Hilfe des MPS Teams, sind sie nun wieder in Sachen Markttreiben unterwegs! Das MPS ist zurück und macht natürlich auch wieder Halt in Rastede! An 4 Tagen werden euch Gaukler, Zauberer, Tagediebe, Händler edler Waren aus aller Herren Länder, Fabelwesen aus anderen Welten und Spielleute mit Sackpfeifen und Trommeln das Leben wieder ein wenig kurzweiliger machen! Vom 26.05. bis zum 29.05. gastiert der Markt in Rastede.
Gisbert Hiller – kurz Gisi – hat sich auch diese Jahr wieder tolle Bands für die MPS Saison sichern können. Heavy Saurus, Rapalje, d’Artagnan, Fiddlers Green, Saor Patrol, Schandmaul, Saltatio Mortis, Mr. Hurley & Die Pulveraffen und Versengold, also das „Who is Who“ der mittelalterlichen Rockmusik, geben sich sozusagen die Klinke, oder in diesem Fall das Methorn in die Hand!


Als die Veranstaltung noch Mittelalterliches Spectaculum hieß, ist sie in den 1990ern ähnlich wie die Veranstaltungen von Fogelvrei Produktionen noch eine Familienveranstaltung mit dem Sonntag als Haupttag gewesen. Die Samstage hingegen fielen vergleichsweise mau aus.

Der Familiensonntag ist bis heute geblieben, doch die Wochenenden, wie wir sie heute erleben können, sind inzwischen explizit in einen Festival- und einen Familientag aufgeteilt. Diese Entwicklung startete mit der Idee, neben den anfangs einzigen Bands, Sedamog und Tolstafanz, das musikalische Angebot deutlich zu erweitern, weil die Besucher von diesen fremden Klängen sehr angetan waren.

Schnell fanden die damals noch recht unbekannten Musiker von Cultus Ferox oder Schelmish ihren Weg ins Programm und Gisi sah sich irgendwann zwangsläufig mit der Frage konfrontiert: Soll die Veranstaltung ein Mittelalter-Familienfest oder ein Mittelalter-Festival sein? Man kann nämlich nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen!

Tanzen ist das Stichwort: Mit der bewussten Entscheidung für die Festivalvariante verlagerte sich der Schwerpunkt rasant, ohne dass sich jedoch beides gänzlich aufheben musste. Die Herzstücke Markt, Ritterturnier, Pestumzug und Heerlager wurden nach und nach in einen musikalischen Klangkörper eingefasst. Dass die Kosten und so auch der Eintritt im Zuge dieser Entwicklung steigen mussten, liegt auf der Hand. Wer zuvor noch zusätzliche Taler für einzelne Attraktionen wie das Ritterturnier zahlen musste, konnte von da an das umfangreiche Programm als Komplettpaket zum Einheitspreis erleben.

Die Festivalstruktur verfeinerte sich jetzt immer weiter: Campsites und Wochenendtickets hielten Einzug – zwei wesentliche Aspekte, die neben den Jahreskarten zum Mitreisen und Mitfeiern einladen. Die zahlreichen angesagten Bands sind in diesem Zusammenhang zu dem Publikumsmagneten schlechthin geworden.


Karten können noch bis zum 22.05. auf der MPS Homepage vorbestellt werden: https://spectaculum.de/

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Metal
mit
trackbild
Gerade läuft
Eisbrecher - Das Steht Dir Gut
open_in_new volume_up